bluesnews

DAS Deutsche Magazin zum Thema

Die bluesnews beschreibt sich auf ihrer Homepage selbst wie folgt:

"bluesnews versteht sich als Zeitschrift von Bluesliebhabern für Bluesliebhaber, wurde erstmals 1995 unter dem Titel „Blues News“ veröffentlicht und erscheint mit vier Ausgaben pro Jahr. Mit dem bundesweiten Verkaufsstart im Handel erfolgte im Jahre 2000 die Umbenennung in „bluesnews“. Unsere Autoren berichten unabhängig und kompetent über alle Stilarten des Blues, von traditionell bis modern, von akustischem Blues bis hin zum Bluesrock. Zum Inhalt zählen unter anderem Interviews und Stories, CD-, Buch- und DVD-Kritiken, Berichte von Festivals, News aus der Szene, die Rubriken "Blues History" und "Blues Future" und Kolumnen zu neuen Veröffentlichungen."

Blues Matters!

Blues Matters! repräsentiert alle Stilrichtungen des Blues. Mit Begeisterung berichtet Blues Matters! über Musik und Musiker, Publikationen, Industrie und hilft den Fans, den Blues zu genießen und in die nächste Generationen zu tragen.
Jede Ausgabe zeigt eine erfrischende Mischung aus Informationen, Fakten und Humor. Blues Matters! bringt eine breite Palette von Blues Themen für seine Leser in einem tragbaren Format, gedruckt oder digital.

Blues-Fans aus der ganzen Welt, darunter in Großbritannien, USA, Kanada, Europa, Israel, Russland, Afrika, Australien und viele mehr gehören zu den Abonnenten! Der Blues Matters!-Gründer Alan Pearce ist in die Blues Hall of Fame NY aufgenommen worden.